PURUS ERWEITERT DIE PRODUKTIONSKAPAZITÄT

PRESSEVERÖFFENTLICHUNGEN | 2014-04-30

Im Februar und März 2014 investierte Purus ungefähr 3,5 Millionen Schwedische Kronen in die Erweiterung des Maschinenparks. Dies beinhaltet zwei Spritzgießmaschinen und einen Picking-Roboter. Purus hat nun mehr als 20 Spritzgießmaschinen, von denen zwei vollelektrisch sind.

Die beiden neuen Formspritzdüsen, beide von Krauss Maffei, erweitern die Produktionskapazität. Die größere der beiden trägt dazu bei, die Produktion der Hauptartikel der Produktpalette, zum Beispiel unserer Design-Bodenabläufe Purus Line, anzutreiben.
Die Maschine ist auch mit einem Picking-Roboter ausgestattet, der von Wemo einer auf Robotersysteme spezialisierten schwedischen Firma geliefert wird. Der Roboter ist dazu in der Lage, die Elemente direkt auf Paletten zu platzieren.

„Wir können nun die Produktionskapazität für Werkzeuge verdoppeln, die eine Klemmkraft zwischen 400 und 500 Tonnen erfordern, während wir den Einsatz kleinerer Vorrichtungen mit einer Klemmkraft von 100 bis 130 Tonnen erhöhen“, erläutert Frederik Persson, Betriebsingenieur von Purus in Ystad (Bild).